Bild der Villa Bonn

Herzlich Willkommen!



Die „Stiftung Hessischer Wirtschaftsprüfer“ hat sich im Januar 2016 in „Stiftung Wissenschaftsforum Wirtschaftsprüfung und Recht“ umbenannt. Für die Namensänderung gab es mehrere Gründe:


Die Stiftung ist seit nahezu 20 Jahren ein anerkanntes Forum für den interdisziplinären Austausch zwischen Vertretern der Betriebswirtschaftslehre und der Rechtswissenschaft. Dieses Forum wird von Professoren beider Fakultäten ebenso wie von Wirtschaftsprüfern, Rechtsanwälten und Steuerberatern als einmalig in Deutschland bezeichnet wird.

Dabei ist die Stiftung Wissenschaftsforum Wirtschaftsprüfung und Recht eine der wenigen Stiftungen in Deutschland, die junge Wissenschaftler der Fachrichtungen Wirtschafts- und Rechtswissenschaft fördert.

Anders als der alte Name dies indizierte, war und ist die Stiftung deutschlandweit tätig. Die eingeladenen Hochschullehrer ebenso wie die Preisträger kommen aus allen Bundesländern. Die Namensänderung war auch eine Konsequenz aus der Erkenntnis des Stiftungsvorstands, dass der regionale Zusatz des alten Namens manche potentielle Förderer und Spender davon abgehalten hat, die Stiftung ideell und finanziell zu unterstützen. Hierauf kann und will die Stiftung nicht verzichten.

Die Stiftung wendet sich mit neuem Namen und mit altem Elan an die Studierenden und Lehrenden der Betriebswirtschaft und der Rechtswissenschaften und an die in den entsprechenden Unternehmen und Kanzleien tätigen Persönlichkeiten. Die Stiftung wird auch in Zukunft in regelmäßigen Intervallen auf hohem Niveau den Diskurs über aktuelle Themen des nationalen und europäischen Wirtschaftsrechts und des Aufsichts- und Prüfwesens führen.

Für Ihr Interesse und Ihre weitere Unterstützung sind wir Ihnen dankbar.

Der Vorstand



Aktuelles:


Das Thema für 2018 lautet:

"Grenzen der Ausnutzung vermeintlicher Gesetzeslücken am Beispiel Dividendenstripping"

Der nächste Festakt findet am 3.September 2018 in Frankfurt am Main statt.